THL – Person im Main

Datum: 4. Juli 2011 
Alarmzeit: 23:28 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 2 Stunden 2 Minuten 
Art: THL – Person in Gefahr  
Einsatzort: Erlenbach am Main, Bundeswasserstrasse 
Einsatzleiter: 1. Kdt Zimmermann Thomas 
Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, TLF 16/25, GW-S 
Weitere Kräfte: FF Aschaffenburg, FF Klingenberg, FF Obernburg, FF Wörth, KBI, KBM, Kriseninterventionsteam, Polizei, Rettungsdienst, THW Obernburg, Wasserwacht Bürgstadt, Wasserwacht Großwallstadt, Wasserwacht Mainparksee, Wasserwacht Stockstadt 


Einsatzbericht:

Nach dem bei der Polzei gemeldet wurde, dass eine Person in den Main gesprungen ist und diese nicht mehr aufgetaucht ist, wurde umgehend Großalarm für mehreren Feuerwehren, Wasserwachten, Polizei, Rettungsdienst und Technisches Hilfswerk gegeben. Insgesamt waren über 150 Einsatzkräfte vor Ort. Mit mehreren Booten, Taucher und Suchtrupps am Uver wurde die Person gesucht. Aus der Luft unterstütze ein Polizeihubschrauber die Vermisstensuche. Nach gut einer Stunde und ca. 1 km entfernt von der Einsprungstelle konnte ein Suchtrupp am Ufer des Mains die Person aufgreifen und aus dem Wasser ziehen. Diese wurde umgehend dem Rettungsdienst übergeben.