| | | Freiwillige Feuerwehr |

24 Stunden am Tag | 7 Tage die Woche | 365 Tage | Erlenbach am Main |

Über uns

Im Jahre 2006 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Erlenbach-Stadt und Erlenbach-Siedlung zu einer Feuerwehr fusioniert. Dadurch entstand eine schlagkräftige Feuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Erlenbach am Main. Mit gut 10000 Einwohnern auf einer Fläche von ca. 16 Quadratkilometern und des größten Industriegebiets im Landkreis Miltenberg sind die Aufgaben der Erlenbacher Feuerwehr weit gefächert. Doch auch neben der Sicherstellung des Brandschutzes und Technische Hilfeleistungen im Stadtgebiet sind die Floriansjünger auch außerhalb dieses des öfteren im Einsatz. Mit ca. 70 aktiven Feuerwehrkameradinnen und Kameraden werden die jährlich steigenden Einsätze abgearbeitet. Neben der täglichen 24 Stunden Einsatzbereitschaft, wird auch am städtischen Vereinsleben teilgenommen. So wird u. a. jedes Jahr am 30. April der Maibaum aufgestellt und in der Faschingszeit die After-Zug-Party veranstaltet. Aber auch unsere Jungen Alten helfen immer mit, u. a. um das Stadtbild zu erhalten bzw. zu verschönern. Um dies alles zu bewältigen ist unsere Feuerwehr in ihre Verschiedenen Abteilungen aufgeteilt.

News

THL – Verkehrsunfall 2 PKW´s

Einsatzbericht:

Während der Aufräumarbeiten der Jahresabschlussübung der Feuerwehren Erlenbach, Mechenhard und Streit wurde die FF Erlenbach zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW´s und mehreren Verletzten alarmiert. Die Feuerwehr betreute die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und leitete den Verkehr um. Während dessen, bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die Miltenberger Strasse in Fahrtrichtung Klingenberg war zwischenzeitlich komplett gesperrt. Die Rettungsdienste waren mit 4 FF-Fahrzeugen, 2 RTW´s, 1 NEF, 2 Polizeiwagen und 2 Abschleppwagen vor Ort im Einsatz. (mehr …)

THL – Wasserschaden

Einsatzbericht:

Im 2. Obergeschoß eines Wohnhauses ist Wasser ausgetreten. Dadurch war auch das 1. Obergeschoß ohne Strom. Die Feuerwehr riegelte die Hauptleitung im Haus ab.

Brandeinsatz – Rauchmelder

Einsatzbericht:

Ein Rauchmelder in einer Wohnung piepste. Aufmerksame Nachbarn meldeten dies der Leitstelle, worauf hin die FF Erlenbach alarmiert wurde. Der Einsatzleiter konnte zügig Entwarnung geben, da der Rauchmelder beim "Kochen" ausgelöst hatte. Somit war kein Eingreifen der FF notwendig.

THL – Baustelle sichern

Einsatzbericht:

Kurz nach 11:45 Uhr wurde die FF Erlenbach zu einer Straßenbaustelle in die Liebigstrasse alarmiert. Bei starkem Regen ist auf einer Länge von ca. 70 Meter die Absicherung in die Baugrube gefallen. Diese wurde von der FF wieder herausgehoben und aufgestellt.