Über uns

Im Jahre 2006 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Erlenbach-Stadt und Erlenbach-Siedlung zu einer Feuerwehr fusioniert. Dadurch entstand eine schlagkräftige Feuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Erlenbach am Main. Mit gut 10000 Einwohnern auf einer Fläche von ca. 16 Quadratkilometern und des größten Industriegebiets im Landkreis Miltenberg sind die Aufgaben der Erlenbacher Feuerwehr weit gefächert. Doch auch neben der Sicherstellung des Brandschutzes und Technische Hilfeleistungen im Stadtgebiet sind die Floriansjünger auch außerhalb dieses des öfteren im Einsatz. Mit ca. 70 aktiven Feuerwehrkameradinnen und Kameraden werden die jährlich steigenden Einsätze abgearbeitet. Neben der täglichen 24 Stunden Einsatzbereitschaft, wird auch am städtischen Vereinsleben teilgenommen. So wird u. a. jedes Jahr am 30. April der Maibaum aufgestellt und in der Faschingszeit die After-Zug-Party veranstaltet. Aber auch unsere Jungen Alten helfen immer mit, u. a. um das Stadtbild zu erhalten bzw. zu verschönern. Um dies alles zu bewältigen ist unsere Feuerwehr in ihre Verschiedenen Abteilungen aufgeteilt.

News

Leistungsabzeichen Technische Hilfeleistung 2018

Leistungsabzeichen Technische Hilfeleistung Die Feuerwehr Erlenbach incl. Ortsteilen Mechenhard und Streit absolvierten im April wieder das Leistungsabzeichen in Technische Hilfeleistung. Insgesamt haben zwei Gruppen die Prüfung mit Bravour abgelegt. Nach …

THL – Verkehrsunfall 2 PKW´s

Einsatzbericht:

Wenige Minuten vor 18 Uhr wurden die Feuerwehren Erlenbach und Mechenhard, der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Verkehrsunfall kurz vor Ortseingang Mechenhard alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehren lag ein PKW auf der Seite am Waldrand. Ein zweiter PKW stand ca. 40 Meter auf der anderen Straßenseite im Straßengraben. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr um. Die Feuerwehr Erlenbach konnte nach knapp 35 Minuten wieder abrücken. Die Feuerwehr Mechenhard blieb weiter vor Ort bis die Unfallfahrzeuge abtransportiert wurden.

(mehr …)

Brandmeldeanlage-Auflauf – Kreismüllumladedeponie

Einsatzbericht:

Kurz nach 03:45 in der Nacht Uhr wurde die FF Erlenbach zur Kreismüllumladedeponie alarmiet. Dort löste die Brandmeldeanlage aus. Nach Kontrolle des Einsatzleiters und Gruppenführers des HLF´s konnte zügig Entwarnung gegeben werden.