Personensuche

Datum: 8. Februar 2019 um 7:55
Alarmierungsart: FME Messgruppen-Alarm
Dauer: 3 Stunden 5 Minuten
Einsatzart: THL – Person in Gefahr 
Einsatzort: Kleinwallstadt
Einsatzleiter: GF Arndt Mario (FF Erlenbach)
Mannschaftsstärke: 6 (FF Erlenbach)
Fahrzeuge: GW-S, MZF mit Anhänger
Weitere Kräfte: Bergwacht Miltenberg, BRK Hundestaffel, FF Hofstetten, FF Kleinwallstadt, FF Klingenberg, KBI, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Kurz vor 8 Uhr wurde die Feuerwehr Erlenbach mit der Drohne zur Verstärkung nach Kleinwallstadt nachalarmiert. In Kleinwallstadt wurde eine Personensuche seit mehreren Stunden durchgeführt, wo neben Polizei, Bergwacht, Rettungsdienst auch mehrere Feuerwehren beteiligt waren. Auch zwei Rettungshundestaffeln kamen zum Einsatz (BRK und FF Klingenberg) Es waren ca.70 Rettungskräft mehrere Stunden im Einsatz.

Beitrag Main Echo