Brandeinsatz – Wohnungsbrand

Datum: 20. Oktober 2008 um 2:49
Alarmierungsart: FME
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Erlenbach am Main, Am Stadtwald
Einsatzleiter: 1. Kdt Zimmermann Thomas
Fahrzeuge: MZF, LF 8, TLF 16/25, GW-S, DLK 23/12
Weitere Kräfte: FF Streit, KBM, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Kurz vor drei Uhr in der Nacht wurde die Erlenbacher Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus Am Stadtwald alarmiert. In der Wohnung wurde noch mindestens eine Person vermutet.
Als die Feuerwehr nur wenige Minuten nach Alarmierung an der Einsatzstelle eintraf, gingen sofort drei Trupps unter schwerem Atemschutz durch das Treppenhaus zur Brandwohnung vor. Schnell wurde die Türe aufgebrochen und mit der Wärmebildkamera nach den vermissten Personen gesucht. Parallel führte ein Trupp mittels C-Hohlstrahlrohr die Brandbekämpfung durch. Teile von Küche und Wohnzimmer standen in Brand. Die restlichen Einsatzkräfte führten mit dem Hochleistungslüfter eine Belüftung des Treppenhauses durch, damit der Rauchschaden im Gebäude so gering wie möglich bleibt. Außerdem wurde die Wasserversorgung für das Tanklöschfahrzeug sichergestellt und die Einsatzstelle vor dem Haus ausgeleuchtet.
Der zur Personensuche eingesetzte Atemschutztrupp konnte die vermisste Person dank der Wärembildkamera schnell finden, sicher ins Freie bringen und dem Rettungsdienst übergeben. Weitere Menschen befanden sich nicht in der Wohnung. Auch der Brand konnte schnell gelöscht werden. Nachdem das gesamte Gebäude wieder rauchfrei gemacht war, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.