Brandeinsatz – Kellerbrand

Datum: 18. Oktober 2010 um 11:35
Alarmierungsart: FME
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Erlenbach am Main, Saarlandstrasse
Einsatzleiter: GF Elbert Klaus
Mannschaftsstärke: 21 davon 17 Feuerwehr
Fahrzeuge: HLF 20/16, LF 8, TLF 16/25, MZF
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Im Keller eines Wohnhauses in der Saarlandstraße geriet ein Wäschetrockner in Brand. Die Bewohner versuchten den Brand noch mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, mussten das Gebäude jedoch wegen der starken Rauchentwicklung verlassen.

Sofort nach Eintreffen der Feuerwehr ging der Angriffstrupp unter Atemschutz ins Kellergeschoss vor. Dank der Wärmebildkamera konnte der Brandherd trotz dichten Qualmes schnell lokalisiert und gezielt mit einem C-Rohr abgelöscht werden. Parallel zu den Löscharbeiten wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt um das Gebäude rauchfrei zu machen.