B2 – Waldbrand

Datum: 7. August 2022 um 0:34
Alarmierungsart: FME Messgruppen-Alarm
Dauer: 4 Stunden 26 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Eschau – Wildensee
Einsatzleiter: 1. Kdt Breunig Carsten (Zugführer Erlenbach)
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: ELW, MLF
Weitere Kräfte: FF Elsenfeld, FF Eschau, FF Hobbach, FF Kleinheubach, FF Mönchberg, FF Obernburg, FF Rück-Schippach, FF Sommerau, FF Trennfurt, FF Wildensee, Kreisbrandinspektion, Polizei, Rettungsdienst, THW Obernburg


Einsatzbericht:

Wir wurden mit der Landkreisdrohne zur Unterstützung bei einem Waldbrand zwischen Eschau und Wildensee alarmiert. Anfangs war nicht ganz klar, wo sich die Einsatzstelle im Wald befindet. Wir stiegen mit der Drohne an verschiedenen Punkten auf und konnten die Einsatzstelle im weiteren Einsatzverlauf lokalisieren. Da die Löschmaßnahmen im vollem Gang waren und auf Grund der dichten Vegetation (schlechte Sicht) konnten wir nach 3,5 Stunden wieder einrücken. Ca. 150 Einsatzkräfte der gesamten Blaulichtfamilie arbeiteten teils bis in die späten Morgenstunden um alle Glutnester abzulöschen.