Brandeinsatz – B3

Datum: 21. Februar 2018 um 9:59
Alarmierungsart: FME/Sirene Vollalarm
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Erlenbach am Main, Elsenfelder Straße
Einsatzleiter: 2. Kdt. Breunig Carsten
Mannschaftsstärke: 26 (FF Erlenbach/Elsenfeld)
Fahrzeuge: HLF 20/16, LF 8, DLK 23/12, MZF
Weitere Kräfte: FF Elsenfeld, KBI, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Kurz vor 10 Uhr am Vormittag wurde die Feuerwehr Erlenbach über Funkwecker und Sirene zu einem Küchenbrand im 2. OG in die Elsenfelder Straße alarmiert. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde sofort unter Atemschutz der Erstangriff gestartet und parallel dazu lies der Einsatzleiter die Feuerwehr Elsenfeld zur Unterstützung nachalarmieren. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden, trotzdem entstand hoher Sachschaden und die Wohnung konnte vorerst nicht mehr genutzt werden. Das Treppenhaus und die restliche Wohnung wurde mit Hochleistungslüfter entraucht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Erlenbach (MZF, HLF20/16, LF8), Elsenfeld (LF16/12, MZF, MTW) KBI, WF ICO (DLK), Rettungsdienst und die Polizei. Verletzte waren zum Glück nicht zu beklagen. (Bilder gestellt von FF Elsenfeld)

http://www.main-echo.de/regional/blaulicht/art12299,5453849